Home / Authentische Paella

Authentische Paella

Was ist das authentische Paella-Rezept? Das fragen sich viele Menschen. Wenn man in den Touristengebieten Spaniens Paella bestellt, bekommt man oft Paella mit Meeresfrüchten. Obwohl die Paella mit Meeresfrüchten lecker und fotogen aussieht, handelt es sich nicht um die authentische Paella, wie sie einst in der spanischen Stadt Valencia zubereitet wurde.

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen die Geschichte und vor allem das Gefühl hinter dem ursprünglichen Paella-Rezept näher bringen. Die Paella Valenciana, wie diese Paella genannt wird, hat einen geschützten Status und wird aus zehn bewährten Grundzutaten hergestellt. Sie finden sie hier, ebenso wie das gesamte Rezept für diese fantastische Paella.

Authentische Paella

Authentische Paella wird Opfer ihres eigenen Erfolgs

Jedes Jahr kommen Massen von Touristen nach Spanien und lernen das Gericht Paella kennen. Viele Menschen wollen sich dieses wunderbare Urlaubsgefühl nach der Rückkehr nach Hause zurückholen, indem sie selbst Paella zubereiten. Doch wie genau lautet das Rezept für Paella, wie kommt man an eine gute Paella-Pfanne und welche Zutaten braucht man für Paella?

Garnelen und Muscheln sind nicht immer oder nur in großen Mengen erhältlich und daher recht teuer. Also muss man sich eine andere Paella-Variante überlegen. Was ist mit Chorizo? Schließlich ist das auch Spanisch…. Weitere Zutaten sind eine gebratene Zwiebel, Erbsen, vielleicht etwas Lachs und natürlich eine große Portion Knoblauch. Und woher haben Sie den gelben Reis? Schauen Sie doch einfach mal im örtlichen Toto oder Supermarkt nach…

Aus diesen Zutaten wird dann etwas zusammengeschustert, das einer Paella ähneln soll. Mit dem ursprünglichen Paella-Rezept hat sie jedoch nichts zu tun, und der authentische Geschmack ist oft schwer zu finden.

Valencianer wehren sich gegen den Verderb der Paella

Das Gericht Paella hat seinen Ursprung in der spanischen Stadt Valencia. Die Valencianer sind ein stolzes Volk, und das Herumtüfteln mit den seltsamsten Zutaten und die Kreation aller möglichen exotischen Paella-Varianten kam bei immer mehr Valencianern nicht gut an. Mit Abscheu sahen sie, wie ihre Paella, auf die sie so stolz sind, im Ausland ruiniert wurde. Als selbst berühmte Fernsehköche wie Jamie O. und Gordon R. begannen, ihre geliebte Paella zu ruinieren, hatten sie es wirklich verdient.

Zeit zum Handeln

Im Jahr 2014 kam eine Gruppe prominenter Valencianer, lokaler Köche und Unternehmen aus der Region Valencia zusammen und beschloss, dass es so nicht weitergehen konnte. Gemeinsam gründeten sie die Stiftung Wikipaella. Mit der Gründung von Wikipaella wollen sie Klarheit in die Berichte darüber bringen, was authentische Paella eigentlich ist. Sie wollen auch Klarheit über das authentische Paella-Rezept schaffen.

Wissen weitergeben und Anerkennung erlangen

Das Hauptziel von Wikipaella ist es, Wissen über authentische Paella zu vermitteln und deren Anerkennung zu fördern. Auf ihrer eigenen Website beschreiben sie dies wie folgt:

Weitergabe von Wissen

Weitergabe von Wissen über Paella und klassische Reisgerichte der valencianischen Küche als Teil des kulturellen Erbes. Vertiefung der Kenntnisse über die Geschichte, den Nährwert, die Zubereitung und die Art des Verzehrs. Sowohl in Bezug auf den Geruch, den Geschmack als auch die Aufmachung.

Anerkennung bekommen

Hervorhebung von Betrieben, die authentische Paella- und Reisgerichte mit Respekt, Professionalität und Liebe zum Gericht zubereiten. Steigerung des Bekanntheitsgrads und Verbreitung entsprechender Informationen, um die Kultur der Reisgerichte lebendig und offen zu halten.

10 Ansichten in einem Manifest

Restaurantbesitzer und andere Personen, die diese Ziele verfolgen, können sich die Anerkennung von Wikipaella verdienen, wenn sie sich zu den 10 im offiziellen Manifest aufgeführten Positionen bekennen. Diese Positionen sind wie folgt:

  1. Die authentische Paella hat ihren Ursprung und ihre Entwicklung in der Region Valencia.
  2. Die authentische Paella wird nach den Traditionen der Region Valencia zubereitet.
  3. Die beste Paella wird auf dem Holzfeuer zubereitet, mit Paella-Reis aus der Region Valencia.
  4. Authentische Paella kann überall auf der Welt zubereitet und gegessen werden.
  5. Authentische Paella ist jedermanns Erbe und niemandes Eigentum.
  6. Wir verteidigen die von unseren Vorfahren überlieferten Werte und Paella-Rezepte.
  7. Wir melden öffentlich alle Verstöße gegen die authentische Paella. Vor allem, wenn sie in der Region Valencia stattfinden.
  8. Wir schätzen die Unternehmen und Institutionen, die die Traditionen der Paella respektieren.
  9. Wir fördern die gesellschaftliche Seite der Paella als festliches und feierliches Gericht.
  10. Wir tragen das Gericht Paella in unserem Herzen und nehmen es überallhin mit, wo wir hingehen.

Wie Sie sehen können, wird das Schicksal der authentischen Paella sehr ernst genommen. Anstatt sich über den Verlust der authentischen Paella zu ärgern, hat man gehandelt. So ist die richtige Information über die Paella heute für jedermann zugänglich, und es gibt in ganz Europa und Amerika Vertreter, die dieses kulturelle Erbe bewahren.

Verwenden Sie die richtige Küchenutensilien

Bevor wir uns dem eigentlichen Rezept für eine authentische Paella zuwenden, möchte ich ein wenig über die Werkzeuge sprechen. So wie ein Schreiner nicht ohne gutes Werkzeug auskommt, kann es auch ein Koch nicht.

Wenn Sie Paella selbst zubereiten, sind Sie der Paellakoch und wollen wahrscheinlich ein gutes Ergebnis auf den Tisch bringen. Dafür ist ein Werkzeug unabdingbar, nämlich eine Paella-Pfanne.

In einer Paella-Pfanne haben Sie genügend Platz, um die Zutaten zu braten und den Paellareis zu garen. Darüber hinaus trägt eine Paella-Pfanne auch viel zum Aussehen des Gerichts bei. Wie cool ist es, eine beeindruckende Paella auf den Tisch zu stellen und alles zusammen direkt aus der Pfanne zu essen?

Authentische Paella ist dünn

Eine authentische Paella, und eigentlich jede Paella, sollte recht dünn sein. Die Reisschicht sollte nicht dicker als zwei bis drei Zentimeter sein. Indem Sie die richtige Größe der Paella-Pfanne für die richtige Anzahl von Personen verwenden, geben Sie dem Paellareis die Möglichkeit, die Feuchtigkeit optimal aufzunehmen und seine charakteristische feste, aber lockere Konsistenz zu erhalten.

Eine ausreichend große Paella-Pfanne ermöglicht es Ihnen, alle Zutaten ordentlich zu verteilen und ein schönes Ganzes daraus zu machen. Sie müssen sich keine Gedanken über das Stapeln machen oder darüber, dass die Zutaten vollständig unter dem Reis verschwinden. Schließlich will auch das Auge etwas davon haben, und die Paella lässt sich viel leichter servieren, wenn die verschiedenen Zutaten leicht aus der Pfanne genommen werden können.

Empfohlene Größe der Paella-Pfanne

Die Maße für Paella-Pfannen, die wir empfehlen und die Sie überall auf der Website finden, sind wie folgt:

Formate der Paella-PfanneAnzahl der Personen
Paella-Pfanne 42 cm2 Personen
Paella-Pfanne 46 cm4 Personen
Paella-Pfanne 50 cm6 Personen
Paella-Pfanne 55 cm8 Personen
Paella-Pfanne 60 cm10 Personen

Klicken Sie hier, um alle Paella-Pfannen in unserem Webshop zu sehen.

Verwenden Sie eine geeignete Wärmequelle

Wenn Sie eine große Paella-Pfanne haben, ist es wichtig, eine geeignete Wärmequelle dafür zu finden. Bei der Zubereitung von Paella ist es wichtig, dass der gesamte Boden der Paella-Pfanne gleichmäßig erhitzt wird. Nur auf diese Weise kann der Reis überall gleichzeitig gekocht werden.

Die am häufigsten verwendeten Wärmequellen für die Zubereitung von Paella sind das Kochfeld, der Paella-Brenner und der Grill. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie diese Wärmequellen am besten nutzen können.

Paella auf dem Kochfeld zubereiten

Die Zubereitung von Paella auf einem normalen Küchenherd ist nur dann wirklich erfolgreich, wenn Sie eine kleine PaellaPfanne haben oder mehrere Brenner verwenden. Wenn Sie nur einen Brenner verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Paella nur in der Mitte der Pfanne gar wird. Das hat zur Folge, dass der Reis in der Mitte gar ist und bereits anbackt, während sich am Rand der Pfanne noch Flüssigkeit befindet.

Sie können dieses Problem lösen, indem Sie mehrere Brenner verwenden und die Hitze manuell so gleichmäßig wie möglich unter der Paella-Pfanne verteilen. Dazu muss man ständig darauf achten, wo die Paella kocht, und die Pfanne drehen, damit jeder Teil der Pfanne genug Hitze abbekommt und der Paellareis trotzdem gleichmäßig gegart wird. Beim ersten Mal ist dies zweifellos etwas mühsam, aber auf diese Weise ist es durchaus möglich, eine hübsche und authentische Paella zuzubereiten.

Zubereitung von Paella auf einem Paella-Gasbrenner

Die optimalste und kontrollierbarste Wärmequelle für eine Paella-Pfanne ist ein Paella-Gasbrenner? Ein Paella-Brenner ist speziell dafür ausgelegt, die Paella-Pfanne bestmöglich zu erhitzen.

Der Brenner besteht aus einem oder mehreren Gasringen, je nach Größe der Paella-Pfanne, die Sie verwenden. Der Brenner wird an eine Gasflasche angeschlossen, und mit der richtigen Größe des Paella-Brenners erhitzen Sie den gesamten Boden der Paella-Pfanne schön gleichmäßig. So haben Sie eine optimale Kontrolle und können sich auf die Zubereitung der Paella konzentrieren.

Paella auf dem Grill zubereiten

Sie wollen (noch) keinen speziellen Paella-Brenner kaufen, aber trotzdem draußen Paella machen? Dann ist das BBQ wahrscheinlich die beste Alternative.

Schauen Sie sich den Durchmesser des Grills genau an und kaufen Sie eine Pfanne, die unten mindestens 5 cm kleiner ist als der Rost des Grills. Schließlich muss noch Sauerstoff in den Grill gelangen können, damit der Holzkohle- oder Gasbrenner gut brennen kann.

Eine Einschränkung bei der Zubereitung von Paella auf einem Holzkohlegrill ist, dass man die Hitze nicht sehr gut regulieren kann. Man muss es mit der Hitze machen, die die Kohlen abgeben, das Feuer höher oder niedriger zu drehen ist einfach nicht möglich. Mit einem Gas- oder Elektrogrill haben Sie diese Möglichkeit natürlich auch.

Das authentische Paella-Rezept

Nach so viel Geschichte und Hintergrundinformationen über authentische Paella ist es höchste Zeit, sich dem Rezept zuzuwenden. Wie bereits erwähnt, wird eine authentische Paella oder Paella Valenciana, wie dieses Gericht gemeinhin genannt wird, aus einer Reihe fester Grundzutaten zubereitet.

Damit Sie gleich loslegen können, habe ich die empfohlenen Kochutensilien und Zutaten für dieses Paella-Rezept für zwei, vier, sechs, acht und zehn Personen angegeben. Auf diese Weise können Sie genau sehen, was Sie für welche Party brauchen, und müssen nicht selbst rechnen.

Empfohlenes Küchenutensilien

Bei der Zubereitung dieses authentischen Paella-Rezepts ist es wichtig, die richtigen Kochutensilien zu verwenden. So ist zum Beispiel eine hochwertige Paella-Pfanne unerlässlich, um ein gutes Endergebnis zu erzielen. Die Verwendung eines Paella-Brenners wird ebenfalls empfohlen. Nachfolgend sehen Sie, welche Tools für welche Anzahl von Personen empfohlen werden:

Küchenutensilien für 2 Personen

Paella-Pfanne 42 cm Paella Pfannne Icon
Paella-Gasbrenner 30 cm Paella Pfannne Icon
Schaumlöffel für Paella Paella Pfannne Icon
Kochschürze

Küchenutensilien für 4 Personen

Paella-Pfanne 46 cm Paella Pfannne Icon
Paella-Gasbrenner 30 cm Paella Pfannne Icon
Schaumlöffel für Paella Paella Pfannne Icon
Kochschürze

Küchenutensilien für 6 Personen

Paella-Pfanne 50 cm Paella Pfannne Icon
Paella-Gasbrenner 40 cm Paella Pfannne Icon
Schaumlöffel für Paella Paella Pfannne Icon
Kochschürze

Küchenutensilien für 8 Personen

Paella-Pfanne 55 cm Paella Pfannne Icon
Paella-Gasbrenner 40 cm Paella Pfannne Icon
Schaumlöffel für Paella Paella Pfannne Icon
Kochschürze

Küchenutensilien für 10 Personen

Paella-Pfanne 60 cm Paella Pfannne Icon
Paella-Gasbrenner 40 cm Paella Pfannne Icon
Schaumlöffel für Paella Paella Pfannne Icon
Kochschürze

Paella Pfannne Icon = Erhältlich in unserem Webshop.

Empfohlene Kochutensilien für authentische Paella

Schnelle Lieferung

Versand innerhalb 48 Stunden

Versand ab 3,95 €

Deutschland, Luxemburg und Österreich

Zufriedene Kunden

Hohe Kundenzufriedenheit

Zutaten für das authentische Paella-Rezept

Wählen Sie die Anzahl der Personen, für die Sie eine authentische Paella zubereiten möchten, und sehen Sie sofort die benötigten Zutaten und Mengen:

Zutaten für 2 Personen

30 ml Olivenöl Paella Pfannne Icon
200 g Hänchenschenkel
200 g Kaninchenfleisch
150 g Stangenbohnen
30 g Garrofon Bohnen (getrocknet) Paella Pfannne Icon
1 TL süßes Paprikapulver Paella Pfannne Icon
1 Tomate
10 Fäden Safran Paella Pfannne Icon
1,2 l Wasser
1 Beutel Paella-Farbstoff Paella Pfannne Icon
1 Zweig Rosmarin
200 g Bomba Reis Paella Pfannne Icon
Salz

Zutaten für 4 Personen

60 ml Olivenöl Paella Pfannne Icon
400 g Hänchenschenkel
400 g Kaninchenfleisch
300 g Stangenbohnen
60 g Garrofon Bohnen (getrocknet) Paella Pfannne Icon
2 TL süßes Paprikapulver Paella Pfannne Icon
2 Tomaten
20 Fäden Safran Paella Pfannne Icon
2,4 l Wasser
1 Beutel Paella-Farbstoff Paella Pfannne Icon
1 Zweig Rosmarin
400 g Bomba Reis Paella Pfannne Icon
Salz

Zutaten für 6 Personen

90 ml Olivenöl Paella Pfannne Icon
600 g Hänchenschenkel
600 g Kaninchenfleisch
450 g Stangenbohnen
90 g Garrofon Bohnen (getrocknet) Paella Pfannne Icon
3 TL süßes Paprikapulver Paella Pfannne Icon
3 Tomaten
30 Fäden Safran Paella Pfannne Icon
3,6 l Wasser
2 Beutel Paella-Farbstoff Paella Pfannne Icon
2 Zweige Rosmarin
600 g Bomba Reis Paella Pfannne Icon
Salz

Zutaten für 8 Personen

120 ml Olivenöl Paella Pfannne Icon
800 g Hänchenschenkel
800 g Kaninchenfleisch
600 g Stangenbohnen
120 g Garrofon Bohnen (getrocknet) Paella Pfannne Icon
4 TL süßes Paprikapulver Paella Pfannne Icon
4 Tomaten
40 Fäden Safran Paella Pfannne Icon
4,8 l Wasser
2 Beutel Paella-Farbstoff Paella Pfannne Icon
2 Zweige Rosmarin
800 g Bomba Reis Paella Pfannne Icon
Salz

Zutaten für 10 Personen

150 ml Olivenöl Paella Pfannne Icon
1 kg Hänchenschenkel
1 kg Kaninchenfleisch
750 g Stangenbohnen
150 g Garrofon Bohnen (getrocknet) Paella Pfannne Icon
5 TL süßes Paprikapulver Paella Pfannne Icon
5 Tomaten
50 Fäden Safran Paella Pfannne Icon
6 l Wasser
3 Beutel Paella-Farbstoff Paella Pfannne Icon
3 Zweige Rosmarin
1 kg Bomba Reis Paella Pfannne Icon
Salz

Paella Pfannne Icon = Erhältlich in unserem Webshop.

Empfohlene Zutaten für eine authentische Paella

Wie bereits beschrieben, besteht das Rezept für die authentische Paella Valenciana aus zehn festen Zutaten. Mit den unten aufgeführten Zutaten können Sie einen guten Anfang machen und eine Reihe von wichtigen und schwer zu findenden Zutaten von Ihrer Einkaufsliste streichen.

Schnelle Lieferung

Versand innerhalb 48 Stunden

Versand

Deutschland € 5,95 | Österreich € 8,95

Authentische Produkte

Hochwertige Qualität

Vorbereitungen für das authentische Paella-Rezept

Bei der Herstellung von authentische Paella ist eine gute Vorbereitung unerlässlich. Sobald die Paella-Pfanne auf der Wärmequelle steht, ist es wichtig, dass Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf das Kochen richten und nicht auf nebensächlich Dinge wie zu viel Wind, eine wackelige Paella-Pfanne, eine leere Gasflasche oder Zutaten, die noch im Kühlschrank zu sein scheinen…

Vorbereitung von Platz und Küchenutensilien

Bevor Sie mit dem Kochen dieses authentischen Paella Rezepts beginnen können, ist es wichtig, einen geeigneten Kochplatz zu finden und sicherzustellen, dass alle Materialien und Zutaten in Ordnung und bereit sind. Die folgenden Checklisten können Ihnen dabei helfen:

Checkliste Wärmequelle

  • Ist genug Gas in der Gasflasche, haben Sie genug Holzkohle für den Grill oder haben Sie genug Holz für das Feuer?
  • Ist die Wärmequelle fest genug, um die Paella-Pfanne zu tragen, und ist sie richtig montiert?
  • Im Falle eines Paella-Brenners oder Gasgrills, ist die Gasflasche gut angeschlossen und ist die Gasflasche weit genug von der Wärmequelle entfernt?
  • Ist der Paella-Brenner fest und wackelt er nicht?
  • Steht die Wärmequelle an einem windfreien/geschützten Ort?
  • Ist die Wärmequelle so platziert, dass (Fett-)Spritzer keinen Schaden anrichten können?
  • Ist der Paella-Brenner so eben wie möglich? (Tipp: Gießen Sie etwas Wasser in die Paella-Pfanne und stellen Sie die Pfanne auf die Wärmequelle. Wenn das Wasser in der Mitte der Pfanne bleibt, ist die Pfanne waagerecht).

Checkliste für die Paella-Pfanne

  • Ist die Paella-Pfanne sauber, staubfrei und sind alle Rostflecken entfernt?
  • Stimmt die Größe der Paella-Pfanne mit der Anzahl der Paella-Portionen überein, die Sie zubereiten wollen?
  • Passt die Paella-Pfanne zu der Wärmequelle, die Sie verwenden wollen? Ist die gesamte Paella-Pfanne erhitzt und ist die Wärme unter der Pfanne gleichmäßig verteilt?
  • Steht die Paella-Pfanne fest und eben auf der Wärmequelle?

Checkliste andere Fragen

  • Sind alle Küchenutensilien, die Sie benötigen, leicht zu erreichen?
  • Sind die Wärmequelle und die Paella-Pfanne außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren platziert?
  • Wurden die Zutaten wie im Rezept beschrieben gereinigt, geschnitten und vorbereitet?
  • Sind die Zutaten leicht zu erreichen?
  • Tragen Sie entsprechend angepasste und feste Kleidung, die nicht leicht Feuer fängt?
  • Haben Sie Feuerlöschgeräte in der Nähe für den Fall, dass etwas in Brand gerät? Zum Beispiel einen Eimer mit Wasser, einen Feuerlöscher oder eine Löschdecke.

Vorbereitung der Zutaten

Neben der Auswahl eines geeigneten Kochplatzes und der Vorbereitung aller Küchenutensilien müssen auch die Zutaten vorbereitet werden.

Natürlich kann man das auch früher machen, aber mindestens eine halbe Stunde bevor man mit dem Kochen der Paella beginnt, ist es Zeit, die restlichen Zutaten für dieses Paella Valenciana rezept vorzubereiten. Schließlich wollen Sie alle Zutaten vorbereitet und griffbereit haben, wenn die Paella-Pfanne auf die Wärmequelle gestellt wird.

Die Zutaten für dieses Paella Valenciana rezept sollten wie folgt vorbereitet werden:

Olivenöl – abmessen und beiseite stellen.
Hänchenschenkel – in etwa 5 cm große Stücke schneiden.
Kaninchenfleisch – in etwa 5 cm große Stücke schneiden.
Stangenbohnen – in etwa 4 cm große Stücke schneiden
Garrofon Bohnen – spülen und abtropfen lassen.
Süßes Paprikapulver – messen und beiseite stellen.
Tomate – das Fruchtfleisch reiben und aufbewahren.
Safranfäden – in ein wenig heißem Wasser einweichen.
Bomba Reis – abmessen und in einem trockenen Behälter beiseite stellen.
Wasser – abmessen und beiseite stellen.
Paella-Farbstoff – abmessen und in einem Behälter oder Beutel beiseite stellen.
Rosmarin – abspülen und beiseite stellen.

Wenn die Zubereitung der Zutaten fertig ist, sammeln Sie alle und bringen Sie sie zusammen mit einem schönen kalten Getränk für sich selbst in Richtung Paella-Pfanne und Wärmequelle. Auf diese Weise haben Sie alles zur Hand, und Sie müssen nur noch die Zutaten in der richtigen Reihenfolge in die Paella geben.

Kochanweisungen für das authentische Paella-Rezept

  1. Die Paella-Pfanne waagerecht auf die Wärmequelle stellen.
  2. Die Paella-Pfanne auf mittlere Hitze stellen und das Olivenöl hineingeben.
  3. Das Hänchen- und Kaninchenfleisch hinzufügen und braten, bis das Fleisch eine schöne goldbraune Farbe hat. Etwas Salz hinzufügen.
  4. Stangenbohnen und Garrofon Bohnen hinzufügen und braten, bis sie Farbe annehmen.
  5. In der Mitte der Pfanne Platz schaffen und das Paprikapulver einstreuen. Sofort danach die geriebene Tomate hinzufügen und mit dem Paprikapulver vermischen.
  6. Dann braten Sie die Tomate einige Minuten in der Mitte der Pfanne an und mischen sie mit den restlichen Zutaten.
  7. Die Safranfäden (einschließlich Feuchtigkeit) hinzugeben und sofort mit den restlichen Zutaten vermischen.
  8. Das Wasser, den Paella-Farbstoff und den ganzen Rosmarinzweig hinzufügen.
  9. Die Hitze erhöhen und die Paella zum Kochen bringen. Messen Sie, wie viel Flüssigkeit sich in der Pfanne befindet, etwa die Hälfte soll verdampfen.
  10. Die Paella bei großer Hitze kochen, damit sich eine Brühe bilden kann. Nach Geschmack etwas Salz hinzufügen.
  11. Wenn etwas weniger als die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist (nochmals messen), den Paella-Reis hinzufügen.
  12. Den Paella-Reis und die anderen Zutaten gleichmäßig in der Paella-Pfanne verteilen.
  13. Vergewissern Sie sich, dass der Reis vollständig von der Flüssigkeit bedeckt ist, und nehmen Sie den Rosmarinzweig aus der Pfanne.
  14. Die Paella zum Kochen bringen und etwa 8 Minuten bei starker Hitze kochen.
  15. Wenn der erste Reis fast aus der Flüssigkeit aufsteigt, die Hitze reduzieren.
  16. Nun die Paella noch etwa 8 Minuten bei geringen Hitze kochen, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist.
  17. Wenn Sie hören, dass die Paella zu braten beginnt, ist die Flüssigkeit verdampft.
  18. Nun die Hitze ausschalten und die Paella etwa 5 Minuten ruhen lassen.

Wie macht man authentische Paella?

Wollen Sie selbst eine köstliche authentische Paella zubereiten? Dann schauen Sie sich das Paella Valenciana Rezept auf unserer Website an, und schauen Sie sich das Tutorial-Video auf unserem Youtube-Kanal an.

Weitere Paella-Rezepte auf dieser Website

Diese Seite teilen

Warenkorb